Sitemap

  • Dr. h.c. Eduard Hamm

    Das Portrait Eduard Hamms wurde am 16.10.2015 (Datum seines Geburtstages) aufgenommen. Zu den in der Gedenktafel des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie aufgeführten Gründen war von Bedeutung, dass Hamms Leben starke Beziehungen zu Hamburg aufweist - namentlich zu Dr. Wilhelm Cuno, Reichskanzler; zu Dr. Carl Petersen, Reichstagsabgeordneter DDP wie Hamm, nach Naumann Parteivorsitzender, danach Erster Bürgermeister Hamburgs.

  • Familiengrabstätte auf dem Münchener Waldfriedhof: Zwei Palmen flankieren den Namen von Dr. Eduard Hamm. Sie erwachsen neben dem Geburts- und Sterbedatum. Sie sind abgeleitet aus einem Abschnitt der Homilien zu Ezechiel Gregors des Großen, „Indifferenz und Askese.“ „Zur Rechten hat der eine Palme, den der Erfolg nicht überheblich macht, zur Linken hat der eine Palme, den Widerstände nicht niederschlagen.“

Sämtliche Bildrechte liegen bei den entsprechenden Verfassern bzw. Inhabern und sind geschützt.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.